Johanna Stöckl, Freie Journalistin aus München

Als freie Journalistin beschäftige ich mich hauptsächlich mit folgenden Themen: Sport, Outdoor, Alpinismus, Klettern, Reisen, Abenteuer, Menschen und arbeite für Tageszeitungen, Onlineportale, special interest- und tablet-Magazine

leogang-8e44727c2f8df23cc086882b360c2b7a

Neugierig auf Herbst

In Leogang haben sich sieben Hotel- und Gaststättenbetriebe zusammengetan und ein eigenes Herbstprogramm entwickelt. Von Mitte September bis Ende Oktober kann man beim so genannten Herbst Schnuraln den Altweibersommer im 3.000-Seelendorf mit allen Sinnen genießen. Was man mitbringen muss? Interesse am Authentischen, etwas Wanderlust und einen gesunden Appetit. Denn Schnuraln heißt aus dem Pinzgauer Dialekt übersetzt: Neugierig sein, kosten und probieren. Unsere Autorin Johanna Stöckl hat drei Programmpunkte getestet.

sagres-tz-page-001-ff3c50785dcab4225225ac619cd64c00

Europa am Ende. Ein Grund zu bleiben.

Im äußersten Südwesten Portugals endet im Küstenstädtchen Sagres nicht nur die Algarve, sondern auch Europa. Die Landschaft, eine gar göttliche Mixtur aus schroff abweisenden Steilküsten und einladenden Sandbuchten zieht immer mehr Touristen an. Unsere Autorin Johanna Stöckl hat vier Auswanderer getroffen, die im Urlaub am Ende Europas regelrecht hängen geblieben sind.

ribiere-d5ad5f3451831eea6b9fca1854ff51f9

There is a star above me.

Philippe Ribière wird am 12. März 1977 auf Martinique geboren. Das Schicksal meint es alles andere als gut mit ihm. Er ist – wie er viele Jahre später erfahren wird – das Ergebnis einer verbotenen Liebe zwischen seiner damals 26-jährigen Mutter und seinem Vater, der zum Zeitpunkt seiner Geburt längst mit einer anderen Frau verheiratet war.